Wie Installieren von Kali Linux auf USB – Kali Tutorials

Wie Kali Linux installieren können USB - Kali Tutorials gerne verwenden

Wie Installieren von Kali Linux auf USB

Kali Linux kann auf einem USB-Stick installiert werden. Dies kann für Netbooks und andere Computer ohne CD-Laufwerke und ist für andere praktisch notwendig sein, da ein USB-Flash-Laufwerk ist so bequem. Auch durch die auf einem USB-Kali Linux installieren, müssen Sie nicht Ihre PC-Festplatte zu riskieren.

Starten und Installieren von Kali von einem USB-Stick ist unser Favorit und schnellste Methode der Aufstehen und Laufen. Um dies zu tun, ist es eine sehr spezielle Software zur Verfügung. Laden Sie Linuxlive USB Creator (LiLi USB Creator). Es ist natürlich kostenlos.

gt; Wie Installieren von Kali Linux auf USB Durch die Verwendung von Linuxlive USB Creator


Stellen Sie sicher, dass Sie Linuxlive USB Creator installiert haben. Der USB an das Kali Linux kann mindestens 4 GB groß sein, aber es wird empfohlen, mindestens 8 GB sein, jede Gemeinheit zu vermeiden. Also, auf dem Verfahren.

  1. Schließen Sie Ihren USB-Stick.
  2. Starten Sie LiLi und wählen Sie die folgenden Einstellungen Kali Linux auf USB-Stick zu installieren:
  • WÄHLEN SIE KEY: Wählen Sie Ihren USB-Stick.
  • WÄHLEN SOURCE: Wählen Sie kali Linux ISO-Datei.
  • PERSISTENCE: Nicht anwendbar.
  • OPTIONEN: Wählen Sie Optionen.
  • Muss Internet haben, wenn die Überprüfung "Aktivieren Linuxlive in Windows startet" Option, da es VirtualBox portable herunterladen werden oder lassen Sie nicht markiert und folgen Sie den Anweisungen unten unter Virtual Machine (VM) ist es das gleiche.

Klicken Sie auf Erstellen. Der Vorgang dauert etwa 12-25 Minuten. Sie haben nun eine Kali Linux bootfähigen USB-Stick! Schließen Sie einfach den USB-und neu starten, wenn Sie Kali Linux verwenden möchten. (Sie müssen möglicherweise in die Boot-Optionen des PCs eingeben.)

Wenn Sie nicht gerne Linuxlive USB Creator verwenden, können Sie auch eine alternative Software verwenden.

gt; Wie Installieren von Kali Linux auf USB Durch die Verwendung von Win32-Disk-Imager

  1. Schließen Sie Ihren USB-Stick in Ihrem Windows-USB-Anschluss und starten Sie die Win32-Disk-Imager-Software.
  2. Wählen Sie das Kali Linux ISO-Datei abgebildet werden soll, und stellen Sie sicher, dass das USB-Laufwerk ist die richtige überschrieben werden.
  3. Sobald die Bildgebung abgeschlossen ist, das USB-Laufwerk aus der Windows-Maschine auszuwerfen. Sie können jetzt das USB-Gerät verwenden, um in Kali Linux zu booten.

Quelle: kalitutorials.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + 13 =